Die Fasnet 2019 beginnt in

Das Häs war nun fertig, aber es fehlte noch was wichtiges. Ein Name muss natürlich her. Da es eine Einzelfigur ist, sollte sich das im Namen wiedergeben.

Nach langem Überlegen entschied ich mich auf den Namen „Fasnetsjeck“. Mit der Fasnet verbinde ich meine große Freude zur Tradition der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet die im Südwesten Deutschlands groß gefeiert wird. Der „Jeck“ kommt aus dem Rheinischen Karneval. Jahrelang hatte ich den Düsseldorfer Rosenmontagsumzug besucht. Übersetzt bedeutet der Name nun "Fasnetsverrückt".

Und ja das bin ich

Das Häs ist in Stuttgart entstanden und wurde im Jahr 2011 fertig Somit steht der Name „Fasnetsjeck Stuttgart 2011“ fest.

 

Nachdem nun der Name feststand, hatte ich viele weitere Ideen. Mit einem Foto von mir, habe ich ein Profilbild entworfen. Das Profilbild hatte ich mir auf kleine Pins drucken lassen und natürlich musste auch ein T-Shirt und Sweatshirt damit bedruckt werden.

Eine Stickerei aus Sachsen hatte mir mein Figurenwappen bestickt.

Zum Abschluss der Fasnetstour 2011 ließ ich noch ein T-Shirt mit allen Tourdaten bedrucken.

Das ganze wurde dann mit einem Fasnetsjeck Schal zum vorzeitigen Endstand geführt.